Benötigen Sie Hilfe?
Wir sind Mo.-Fr. 8:00-17:00 Uhr für Sie da:

✆ +49 (0)89 2155 4520

✉ info@jwhisky.de

ⓘ Häufige Fragen

Yoichi

Ein Whiskey der Extraklasse mit außergewöhnlich vielfältigen Charakter. Bei der Herstellung kommen traditionelle Methoden zum Einsatz. Der Nikka Yoichi Whisky erhält durch seine besondere Lage und Herstellungsverfahren einen raffinierten Körper von Küsten und Torfnoten. Ein äußerst ausgewogenes Geschmacksprofil aus Rauch, torfiger Note, einem Hauch Muskat, Trockenfrüchte und Schokolade - inspiriert von schottischen Klassikern.


Historischer Weg eines Weltklasse Whiskys

Masataka Taketsuru gründete 1934 eine kleine Destille auf Hokkaido. Der Ort Yoichi, mit selbiger Brennerei, liegt auf Japans nördlichster Insel und produziert dort einen längst weltbekannten Whiskey. Der junge Masataka Taketsuru fand seine Faszination für die Kunst der Whiskey Brennerei auf einer Schottlandreise. Seine Eltern betrieben einst eine Sake Brauerei - in alter Familientradition, die er nicht mehr nachkommen wollte. Fasziniert von der schottischen Brennerei, entschloss er sich 1920 einen neuen Weg einzuschlagen und produzierte seinen ersten eigenen Whiskey - den Nikka Yoichi Whisky. Für den Ort Yoichi entschied er sich auf Grund einer sich Schottland ähnelnden Umweltsituation. Küstennähe und ortstypische Flora begünstigten den Geschmack des Single Malt Whiskys. Seinem Vorbild folgten weitere Destillen, Brennereien die bis heute den ungewöhnlich aromatischen Nikka Yoichi Whiskey produzieren. Im Jahr 1984 vertreibt die Region ihren ersten Single Malt Whiskey von Nikka. Der "Hokkaido Single Malt 12 Years" begeistert den Markt und inspiriert Kenner - der Grundstein für den folgenden Erfolg ist gelegt.

 

Authentischer Charakter trifft auf japanisches Flair

Ein Whiskey, der durch sein außergewöhnliches Aroma als "Best Single Malt in the World" ausgezeichnet wurde. Bereits zweimal (2002 und 2008) gewann der Nikka Yoichi Whisky in der Kategorie "Single Malt" diesen Preis und überraschte alteingesessene Schottische Brennereien. Für die konservativen Schotten ein Schock und eine Überraschung für viele Liebhaber und Kenner der Branche. Die Nikka Yoichi Whisky Destille, liegt etwa einen Kilometer von der japanischen See entfernt und hat einen bezeichnenden Geschmack - salzig, leichte Torf und Muskatnoten - unverwechselbar, und erinnert stark an sein schottisches Vorbild, den von der "Isle of Islay" stammenden Whiskey. Bei der Produktion werden, in Schottland längst zur Seltenheit geworden, alte Brennerei Traditionen gewahrt. Die direkte Kohleheizung des aromatischen Single Malt und die Lagerung in Fässern aus Eiche, hergestellt in der eigenen Böttcherei, machen diesen traditionsbewussten Whiskey zu einem authentischen seiner Art. 

Die Nikka Yoichi Whisky Brennerei auf Hokkaido, gehört mit einer jährlichen Brennkapazität von 2 Millionen Litern Alkohol zu einem kleinen Vertreter, dennoch beachtlich wenn man die Lage und Geschichte dieser betrachtet. Der Nikka Yoichi Whisky ist preisgekrönt, dank seiner mit Bedacht gewählten Inhaltsstoffe. Als erster japanischer Whisky überhaupt, wird der "Nikka Yoichi Whiskey 20 Years" mit der Auszeichnung "Bester Single Malt weltweit" bei den Wold Whisky Awards prämiert.

Neben dem bekannten Nikka Yoichi Whiskey, produzieren die Destillen in Yoichi auch Blends. Grundlage dieser ist der spezielle Grain Whisky. Hergestellt aus verschiedensten Getreidesorten, mit Malz aus Schottland und kombiniert mit dem Wasser aus dem nahen Yoichi Fluss. Der Nikka Yoichi Whisky bricht mit Konventionen und entfaltet ein vollmundiges und unvergleichbares einzigartiges Aroma.

 

Nikka Yoichi Whiskey - vielfältiges Geschmackserlebniss

Bei der Herstellung des Nikka Yoichi Whisky, kommen hochwertige Inhaltsstoffe zum Einsatz. Besonders das traditionelle direkte Heizverfahren mit Kohle begünstigt eine vielfältige Aromaentfaltung. Die geografische Küstenlage verleiht dem Single Malt Whiskey eine feinen Hauch von Salz. Inspiriert durch schottische Traditionssorten, entwickelt sich so während des Alterungsprozess ein rauchig, schokoladiges Geschmackserlebnis. Dieser japanische Nikka Yoichi Whisky fängt wirklich den authentischen Charakter seiner außergewöhnlichen Lage ein und lädt zum Genuss der besonderen Art ein.

 

Zusammenfassung

Die Brennerei Yochi  wurde 1934 von Masataka Taketsuru  im Ort Yochi auf Hokkaido gegründet

1984 kommt der erste Single Malt von Nikka der Hokkaido Singel Malt 12 Years  auf den Markt.

2008 gewinnt als erster japanischer Whisky ,der Yoichi 20 Years, die Auszeichnung als bester Single Malt weltweit bei den World Whisky Awards

Die Yoichi Brenenrer produziert Single Malts aber auch Blends mit Malz aus Schottland und dem Wasser aus dem nahen Yoichi Fluss.

Technische Informationen  zu der Brennerei Yoichi :  

  • Maischebottiche: 1x 50.000 Liter Edelstahl
  • Gärbottiche: 1x 40.000 Liter und 9 x 20.000 – 28.000 Liter aus Edelstahl
  • Brennblasen (Stills): 2 „ Wash Still“ mit je 7.000 Liter Kapazität, 2 „ Wash Still“ mit  je 10.000 Liter Kapazität und  1 „ Spirit Still“ mit 13.000 Liter Kapazität die mit Dampf beheizt werden
  • Jährliche Brennkapazität: 2 Millionen Liter Alkohol
Filtern
Preis
Name
Rabatt
Datum
Absteigend sortieren
23 Elemente
100
  1. Nikka Yoichi Grande
    279,00 €
    398,57 € / L
  2. Nikka Yoichi 10 Jahre
    NEU-11%BESTSELLER
Filtern
Preis
Name
Rabatt
Datum
Absteigend sortieren
23 Elemente
100
To Top