Whiskysorten ÜberblickWhisky ist einer der vielschichtigsten Spirituosen der Welt, der eine unbegrenzte Fülle an Aromen und Geschmacksnuancen hat. Besonders der Japanische Whisky bietet eine unglaubliche Bandbreite dieser.

Whisky lässt sich in vier verschiedene Qualitätsgruppen unterteilen

Single Malt der König der Whiskys – Single Malt Whisky wird aus Wasser und gemälzter Gerste ohne den Zusatz weiterer Getreidesorten in einer Brennerei destilliert. Single Malts dürfen und werden nie mit Produkten anderer Brennereien vermischt. Das besondere und reine Herstellungsverfahren erzeugt eine große Vielfalt an Düften und unterschiedlichster Aromen bei Single Malt Whiskys. Normalerweise verbindet man Single Malt Whiskys mit Schottland, aber auch in Ländern wie Japan werden Single Malt Whiskys produziert. Typische Vertreter von Single Malt Whiskys aus Japan sind von Suntory Yamazaki und Hakashu, von Nikka Yochi und Miyagikio und von CHIBUBU ...


Single Grain – Single Grain Whiskys werden aus Wasser und gemälztem oder ungemälztem Getreide in einer einzigen Brennerei destilliert. Der Großteil der produzierten Single Grain Whiskys wird für Blends hergestellt.

Blended – Für einen Blended Whisky werden ein oder mehrere Single Malts gemischt oder ist eine Mischung aus einem oder mehreren Grain Whiskys. Blends können unterschiedliche Anzahlen von Malts enthalten. Es können nur 2 oder 3 sein aber auch 20 oder bis zu 30. Blended Whiskys zählen zu den beliebtesten Premium-Spirituosen mit der höchsten Qualität überhaupt. Zwei typische Beispiel für japanische Blends sind Nikka und Eigashima White OAK .

Blended Malts – Für Blended Malt Whiskys werden Single Malt Whiskys, die in mehreren Brennereien destilliert wurden zusammen gemischt.